Silberlinien

Sie starrte einen Moment in den Spiegel und schloss dann die Augen. Trotzdem spürte sie noch seine Gegenwart. Er war wie ein Rauschen in der Realität. Als wäre die Luft um ihn herum gleichzeitig kälter und wärmer.
»Willst du wirklich, dass ich gehe?«
»Ja.« Sie atmete tief ein. »Nein … Ich weiß es nicht.«
Er näherte sich ihr langsam von
weiterlesen