Der Brief in ihrer Hand

Sie hielt das Stück Papier vorsichtig zwischen drei Fingern, als fürchtete sie, es zu beschädigen. Durchaus zu Recht; denn seine feine Struktur erinnerte an Blütenblätter. Der Verfasser des Briefes hatte sich offenkundig selbst bei der Auswahl des Untergrunds Gedanken gemacht. Nicht minder gewichtig waren die dort mit schwarzer Tinte säuberlich aufnotierten Worte.
»So ein Scheiß«, zischte sie und bog in
weiterlesen

Leben Lieder Liebe Leid

Irgendwo an einem Bett in einem Haus flüstert eine Frau zur Nacht …

»Gestern lief ein wirklich schöner Song im Radio. Da sang ein Mann über die innige Zuneigung zu seiner Partnerin.
An den genauen Wortlaut erinnere ich mich nicht mehr. Ich glaube es ging darum, dass es ihn rundum glücklich macht, ihr einfach beim Schlafen zuzusehen.
Wie weit entfernt
weiterlesen