Geschichte ohne Inhalt

Sie saß am Fensterplatz des Cafés, rührte abwesend in ihrem Latte und blickte hinaus. Die Leute, die vorbeigingen, nahm sie gar nicht wirklich wahr. Sie vermengten sich zu einer Art optischem Hintergrundrauschen.
Sie dachte nach.
Über nicht Bestimmtes eigentlich. Es war mehr so ein Gedanken schweifen lassen.
Und genau das stimmte sie heute traurig. Nein, das traf es nicht. Es
weiterlesen

Silberlinien

Sie starrte einen Moment in den Spiegel und schloss dann die Augen. Trotzdem spürte sie noch seine Gegenwart. Er war wie ein Rauschen in der Realität. Als wäre die Luft um ihn herum gleichzeitig kälter und wärmer.
»Willst du wirklich, dass ich gehe?«
»Ja.« Sie atmete tief ein. »Nein … Ich weiß es nicht.«
Er näherte sich ihr langsam von
weiterlesen

Des Betrachters Bild

Beschwingt und mit sich selbst äußerst zufrieden schlenderte Ingo vom Flohmarktgelände. Hätte er auch nur den Hauch musikalischen Talents besessen, ihm wäre glatt ein Lied auf den Lippen gelegen. So jedoch linste er nur stumm in den Stoffbeutel. Heute hatte er reiche Ausbeute gemacht. Da würde sich ebay freuen.
Manchmal wunderte es ihn wirklich, wie wenig Ahnung die Leute vom
weiterlesen

Etwas Gesellschaft

Unmotiviert scrollte er sich durch die Facebook-Beiträge, likte hier ein dämliches Katzenvideo und kommentierte dort einen dieser superkreativen Sinnsprüche. Er musste ein wenig Zeit totschlagen. Dieses eine Kapitel wehrte sich nach Leibeskräften dagegen, vollendet zu werden.
»Hallo, Marlon.« Das Chat-Fenster ploppte auf und Hannas Profilbild lächelte ihm entgegen.
»Hallo«, tippte er zurück. Das war genau die Art Ablenkung, die er weiterlesen

Ungleichgewicht

Haben Sie sich eigentlich schon einmal gefragt, was passiert, wenn man das empfindliche Gleichgewicht des Universums stört? Und damit meine ich nicht das Schmeißen einer Atombombe in Nachbars Garten oder die Zerstörung der Ozonschicht durch kollektives Kuhfurzen. Ich spreche von den kleinen, feinen Zahnrädchen, die scheinbar ohne jegliches Zutun von außen ineinandergreifen und die Welt beständig am Laufen halten.
Nein? weiterlesen