Geständnisse

Ich bin durch und durch eine Großstadtpflanze. Zwei Meter hinter dem Ortsschild fängt für mich das Landleben an. Wenn ich mit Verwandten in Niederbayern telefoniere, kommt es meist nach wenigen Minuten zu interkulturellen Verständigungsproblemen. Um Besuche habe ich mich bisher erfolgreich gedrückt. Ich überspringe konsequent die Regionalkanäle im Fernsehen und brauche für den Brandner Kaspar schon fast einen Dolmetscher. Außerdem weiterlesen