Spam ist Dosenfleisch

Inspiration lauert überall

 

Gedanken zu »PLU 563«

PLU 563

 

Witziger Titel, gell? Wahrscheinlich wirft er spontan Fragen auf wie »Woher kommt das?«, »Warum nicht PLU 530?« oder »Was rauchst du?« ... Ich versuche mal, alle drei zu beantworten:
PLU 563 ist der vermutlich kleinste Planet im Universum. Zumindest in meiner gleichnamigen Kurzgeschichte. Aber eigentlich geht die Bezeichnung auf eine Honigmelone zurück. Soweit ich mich erinnern kann, kam sie aus Portugal. Eventuell auch aus Spanien. Jedenfalls hat sie lecker geschmeckt. Was mir der Supermarkt mit der ominösen Botschaft »PLU 563« auf dem schicken Aufkleber sagen wollte, war mir allerdings ein Rätsel – und Rätsel kurbeln ja bekanntlich die Autorenfantasie an.
Inzwischen weiß ich, dass es sich bei PLU-Codes um Identifikationsnummern für Lebensmittel handelt. Deshalb heißt die Story übrigens nicht PLU 530, denn das wäre die Identifikationsnummer für dunkle Trauben. Ach ja, und das Rauchen habe ich 2012 erfolgreich aufgegeben.

 

Tja, Inspiration lauert eben überall – manchmal auf unscheinbaren Aufklebern auf gewöhnlichen Honigmelonen. Natürlich wird nicht aus allem gleich eine Geschichte, trotzdem hat mich die Begegnung mit PLU 563 neugierig gemacht. Welche Begriffe schwirren eigentlich sonst noch durch die Weltgeschichte, deren Bedeutung oder Herkunft wir gar nicht kennen? Also bin ich auf die Suche gegangen und das sind meine Fundstücke:

 

O.K. (Okay)

Es gibt verschiedene Hypothesen und beinahe eine kleine Philosophie zu dem Wort. Nach der bislang anerkanntesten Theorie stammt die Abkürzung von einem Sprachwitz – nämlich dem absichtlich falsch geschriebenen »oll korrekt« (statt »all correct«).

 

Google

Ähnlich wie bei O.K. wurde auch hier der Name absichtlich falsch geschrieben und ist eine Abwandlung der mathematischen Größe »Googol« (10100). Laut gängiger Interpretation soll das die Datenmenge repräsentieren, mit der die Suchmaschine tagtäglich so jongliert.

 

Spam

Ursprünglich stammt die Bezeichnung für Werbemüll im Internet von einem Markennamen für Dosenfleisch. Während der Nahrungsrationierung im Zweiten Weltkrieg war das Produkt fast überall in Großbritannien erhältlich, daher wurde es zu einem Inbegriff für Omnipräsenz.

 

Das »e« auf Fertigpackungen

Inhaltsangabe und tatsächliche Füllmenge können bei maschineller Verpackung schon mal voneinander abweichen. Wenn dann z.B. hinter der Literangabe auf einer Milchtüte ein »e« steht, liegt die Abweichung innerhalb der (inoffizielle Bezeichnung) EU-Fertigpackungsrichtlinie.

 

Wassersäule in mm

Die Angabe bei Kleidung gibt Auskunft über die Wasserdichte. Je höher die mm-Zahl desto wasserdichter der Stoff. Aber wieso Wassersäule? Das rührt von den Testverfahren her. Im Labor spannt man ein etwa zehn auf zehn Zentimeter großes Stoffstück unter ein Messrohr und erhöht schrittweise die Wassermenge in dem Rohr. Bis Wasser hindurch dringt beziehungsweise sich drei Tropfen bilden.

 

Cho

Ein Modewort, das witzigerweise je nach Kontext und Ausgangssprache ganz unterschiedliche Bedeutungen haben kann. Aus dem Schweizerdeutschen übersetzt man es recht neutral mit »kommen«. Vor allem in Rap-Texten gern genutzt wird die arabische Version, in der »Cho« so viel heißt wie »Bruder«. Und dann findet man den Ausruf noch im Tischtennis, wo man als Ursprung Mandarin (unter Umständen mit schweizerischen Einflüssen) annimmt. Dort liegt sein Grundtenor irgendwo zwischen »töten«, »Schokolade« und »Öl ins Feuer gießen«.

 

Firmennamen

Falls ihr euch übrigens schon einmal gefragt habt, wieso IKEA, Aldi, DHL & Co. heißen wie sie heißen – auf Wikipedia gibt es dazu eine ausführliche Liste. Das Betriebssystem Debian zum Beispiel wurde von Projektentwickler Ian Murdock nach sich selbst und seiner Freundin Debra benannt. Romantisch, hm?

 

Das waren meine Fundstücke. Begriffe, denen man so im Alltag begegnet, ohne zu wissen, was sie bedeuten und woher sie eigentlich stammen. Vielleicht kanntet ihr das eine oder andere ja schon. Eventuell habt ihr auch noch weitere Schätze auf Lager. Ich bin gespannt ...

 

Daniela Herbst 31/01/2017 No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.