Kuriose Buchrekorde

Von der ersten bis zur letzten Seite

Als Bücherwurm glaubt man ja, einiges über das gedruckte Wort zu wissen. Aber weit gefehlt. Meine Güte, es gibt Sachen über Bücher, die verblüffen einen immer wieder … Wusstet ihr zum Beispiel, dass die UNESCO ein Buch erst dann tatsächlich als Buch anerkennt, wenn es mindestens 49 Seiten aufweist? Nein? Ich auch nicht. Und falls doch – keine Sorge, ich werde euch in diesem Beitrag nicht mit längst bekannten Fakten langweilen. Die Buchrekorde, die ich für euch zusammengetragen habe, dürften euch garantiert überraschen:

 
 

Das kleinste Buch der Welt

»Das kleinste Buch der Welt – Josua Reicherts Bilder-ABC«

Es misst 2,4 x 2,9 mm und umfasst 32 Seiten

 

Das am öftesten verschenkte und dabei am wenigsten gelesene deutsche Buch

»Mein Kampf« (Adolf Hitler)

Wurde Frischvermählten gerne geschenkt, hat sich aber eher schlecht verkauft

 

Das am öftesten gestohlene Buch der Welt

Das Guinness-Buch der Rekorde

 

Das am längsten ausgeliehene Buch der Welt

»Sunsine Sketches of a Little Town« (Stephen Leacock)

Es wurde 1916 ausgeliehen und wurde 1998 gefunden sowie zurückgegeben (die Bibliothek verzichtete übrigens auf die fällige Strafgebühr von 7200 kanadischen Dollar)

 

Das Buch mit dem wenigsten Inhalt

»Nothing« (unbekannter Autor) mit 192 leeren Seiten

 

Das geheimnisvollste Buch der Welt

»Das Voynich Manuskript«

Ein Buch geschrieben in einer unbekannten Sprache mit unbekannten Zeichen.

 

Kuriosester Buchtitel

»Begegnungen mit dem Serienmörder. Jetzt sprechen die Opfer« (Stephan Harbort)

2008 im Rahmen des Projekts »Titel, Typo, Temperamente – Genie und Wahnsinn bei der Vergabe von Buchtiteln« durch das Börsenblatt und Schotts Sammlsurium verliehen worden.

 

Wer mehr wissen möchte, findet weitere Rekorde unter dem Wiki-Link: http://www.buecher-wiki.de/index.php/BuecherWiki/Buchrekorde

 

Ihr könnt die Liste aber auch gern durch einen Kommentar ergänzen …

 

Daniela Herbst 29/03/2017 No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.