»Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.«Carl Hilty

Und wenn er nicht draufgegangen ist

Der gläserne Schuh schoss zwischen zwei Bäumen hindurch und zerschellte an einer Eiche. Millionen kleiner Splitter ließen die Luft glitzern, verfehlten den Kopf des Wolfes aber um wenige Zentimeter. Das schwarze Ungetüm stürmte weiter auf Roland zu. Sein verfilztes Fell verströmte selbst auf diese Entfernung den Gestank eines verendeten Hundes.»Verschwinde, du blödes Vieh«, schrie er…

Frankstein E.N.

Irgendwo in einem zugigen ungemütlichen Schloss … »Mister, Mister. Ich glaube, der Kabel sind falsch vergestöpselt.« Rigo stolperte hektisch durchs Labor und wackelte an sämtlichen Steckverbindungen.Doktor Frankstein linste skeptisch über seine Nickelbrille.Es lag ihm auf der Zunge, seinen Assistenten zu korrigieren. Aber was machte schon ein fehlendes »e«, wenn man bedachte, dass der Kerl erst…

Epilog eines Lebens

Eine moderne Hommage Mit schweren Schritten stieg der Hundertjährige aus dem Fenster und verschwand in die Nacht. Es blieben noch etwas drei Stunden bis zum Morgengrauen. Nichts als das schwache Licht des Feuerkelchs in seiner Hand erleuchtete die Straße vor ihm.  Fünfzig Stufen von Grau und dazwischen tiefstes Dunkel.Ein ganzes halbes Jahr hatte er diesen…

Monty

Monty war schon alt gewesen, als die Liebenbaums ihn seinerzeit aus dem Tierheim geholt hatten. Ein magerer, grauer Perserkater mit einem weißen Fleck auf der Nase, verbogenen Schnurrhaaren und dezentem Mundgeruch. So hatte er vor rund acht Jahren Quartier bei ihnen bezogen. Mittlerweile wäre sogar der Spitzname Methusalem noch ein Kompliment für ihn. Neben ein…

Alter Ego

Zögernd schritt er durch die Straßen seiner Stadt, die ihm seit rund vier Jahrzehnten ein Zuhause gewesen war. Dabei lächelte er emotionslos und sog ihren typischen Duft nach Asphalt mit einem Hauch Brot tief in die Lungen ein. Das Gewicht der Waffe verlieh ihm eine leicht gebeugte Haltung. Er trug sie erstmals hinten am Rücken,…

 

»Es ist so eine Art Obsession, glaube ich. Das Schreiben fasziniert mich so sehr, dass, wenn es mir verboten würde, ich langsam daran sterben würde.«Johannes Mario Simmel

 

Eine Nacht zu wenig

Erneut griff Lydia zur Stecknadel und stach sie in ihren Daumen.»Verdammt.«Das Blut versiegte heute viel zu schnell. Kaum hatte sie begonnen, eines der verschnörkelten Symbole zu malen, verschloss ihre Haut das fleischliche Tintenfass auch schon wieder. Es war frustrierend.Zum Glück fehlte nur noch ein einziges.Sie drückte einen letzten Tropfen auf die mit Beschwörungsformeln übersäte Seite…

WerbeSpott

Ich fürchte, ich muss in Bälde meinen Arzt oder Apotheker konsultieren, denn etwas stimmt ganz und gar nicht mit mir. Wie mir jede Versicherung sicher versichern würde, falle ich unangenehm aus dem Rahmen.Wobei ich das vermutlich gar nicht bemerkt hätte, wäre ich nicht unlängst von einer guten Freundin mit Verdauungsproblemen auf den Drehverlauf meiner Joghurt-Kulturen…

Hohle Versprechen

An einem dieser Tage … »Die Bluse steht dir.«Jessika drehte sich zu Hälfte um und zwang sich zu einem schiefen Lächeln. Sie spürte selbst, dass es nicht echt aussehen konnte – dafür fühlte es sich zu verkrampft an.»Die Farbe passt gut zu deinen Haaren.« Stefans zweites Kompliment nahm sie nur noch mit einem Schulterzucken entgegen,…

Moral und Geschicht

Es war einmal eine Familie, die wollte sich von einigen Dingen trennen. Ein paar Kleinmöbel, Bücher, ordentlich erhaltene Kleidungsstücke, Nippes und mehr. Allessamt kein Schrott, aber auch nichts von wirklichem Wert.Es lohnte sich entsprechend kaum, mit den Sachen zum Flohmarkt zu laufen oder sie online zum Kauf anzubieten. Der Aufwand wäre höher gewesen als der…

Momentaufnahme

Sie saß auf dem Barhocker und fröstelte. In der Halle war es nicht wirklich kalt; trotz der gewaltigen Ausmaße und der recht bescheidenen Maitemperaturen. Vermutlich lag das Zittern eher an ihren Nerven – eine Schwäche, die sie gerade fürchterlich nervte. Immerhin modelte sie schon seit gut neun Jahren. Gehörte mit ihren fünfundzwanzig also quasi zu…